top of page
Image by Kumiko SHIMIZU

Bioenergetische Diagnostik und Informationsfeldtherapie.

Mit modernsten Methoden zur Unterstützung von Heilung und zur Optimierung auf allen Vitalen und geistigen Ebenen.

Mehr erfahren

WILLKOMMEN

Das Gebiet der Quantenmedizin und ganzheitlichen Heilung hat sich durch die Einführung der Frequenztherapie erheblich gewandelt. Dieser innovative Ansatz nutzt die Prinzipien der Quantenphysik und modernste Technologie, um eine Vielzahl von Heilungsanwendungen anzubieten und damit unsere Herangehensweise an körperliches, emotionales und geistiges Wohlbefinden zu revolutionieren.

Die Frequenztherapie funktioniert, indem sie subtile Energieungleichgewichte im Informationsfeld des Körpers erkennt und analysiert. Dadurch können die Ursachen verschiedener Beschwerden und Zustände behandelt werden und das allgemeine Wohlbefinden fördern. Die Frequenztherapie bietet einen nicht-invasiven und ganzheitlichen Ansatz zur Gesundheit und Heilung, indem sie die körpereigenen Selbstheilungskräfte nutzt.

Viele Integrierte Anwendungsmethoden

Wirkweise

Jedes Lebewesen und System umgibt ein Energie und Informationsfeld. Sowohl physikalische Schwingung als auch feinstoffliche Schwingungen und Informationen sind in unserem Feld gespeichert. Oftmals sind Ereignisse, Dysbalancen und Disharmonien vorhanden, die irgendwo zwischen Körper, Geist und Seele bestehen. Durch eine Morphogenetische Analyse mittels Schwingungsabgleich, wird es möglich, das Informationsfeld, das uns umgibt, zu analysieren und zu behandeln. 

Die dabei verwendete Technologie bietet eine innovative Möglichkeit, Schwingungsmuster auf energetischer und auf Informationsebene zu messen. Durch den Einsatz von Rauschquellen und einem Lichtquantenresonator, der direkt auf der Bewusstseinsebene arbeitet, können Schwingungsmuster erfasst und mit bereits vorliegenden Informationen in der umfangreichen Datenbank-Bibliothek verglichen und interpretiert werden.

Die Informationsfeldtherapie ist ein innovatives Diagnostikverfahren, das auf der Theorie des physikalisch-geistig wechselwirkenden Informationsfeldes basiert. Es analysiert das Informationsfeld einer Person und identifiziert dabei Dysbalancen auf verschiedenen energetischen Ebenen, wie zum Beispiel auf der seelisch-spirituellen, systemischen, genetischen, beruflichen, familiären, sozialen und anderen Ebenen.

Die besondere Eigenschaft der Informationsfeldtherapie ist es, die nicht sichtbaren Einflüsse zu analysieren, die auf einen Menschen in allen Lebensbereichen wirken, und diese zu balancieren. 

Mithilfe der integrierten quantenphysikalischen Schnittstelle werden neue Informationen, in Form von Schwingungen, in das Informationsfeld übertragen. Dadurch kann das Informationsfeld in ein gesundes Gleichgewicht gebracht werden.

Die Informationsfeld-Analyse bezieht sich nicht auf den physischen Körper, wie in der medizinischen Diagnostik. Stattdessen konzentriert sie sich auf das Informationsfeld, von dem aus alle materiellen, energetischen und psychischen Prozesse gesteuert werden können. Durch die Betrachtung der Person in ihrer Ganzheit, von Geist bis in die Zellstruktur, unterstützt die Informationsfeldtherapie dabei, die Ursachen von Dysbalancen aufzudecken und zu behandeln.

Image by John Salzarulo
Image by Glitch Lab App

Anwendungsgebiete

Die Informationsfeldtherapie ermöglicht es, ungleichgewichtige Zustände im Körper und Geist zu erkennen und auszugleichen. Dies kann sich auf Ängste, Schmerzen, Allergien, Probleme aller Art, sowie negative Glaubenssätze und alle Art Systeme beziehen. Mithilfe der integrierten quantenphysikalischen Schnittstelle kann das verwendete Gerät Informationen und Schwingungsmuster in das Informationsfeld des Menschen übertragen, um alte Muster und Strukturen aufzulösen und ein gesundes Gleichgewicht wiederherzustellen. Dieser Prozess ähnelt der Wirkweise eines homöopathischen Mittels.

Diese Anwendungsgebiete können sich auch Mensch, Tier, Pflanzen, Gebäude, Systeme, Konstellationen etc auf all diesen Ebenen Auswirken und finden tolle Anwendung darin. 

Behandlung

Eine therapeutische Behandlung dauert zwischen 60 und 120 Minuten und kann auch aus der Ferne stattfinden. Die Gesamtdauer streckt sich nach Thematik von 4 bis 16 Wochen. In einer Erstkonsultation wird der Behandlungsrahmen und erste Zeitraum festgelegt. Am Ende der ersten Behandlung erstellt die behandelnde Person ein Protokoll mit Fokus, Affirmationen und weiteren Aufgaben, die der Klient - die Klientin in der ersten ein bis zwei Wochen für sich wahrnimmt. 

 

Nach c.a. 10 - 14 Tagen findet die erste Nachbesprechung statt, um zu prüfen, welche Veränderungen es gibt. Durch die Besprechungen wird geprüft, ob die Strategie und die Zielerreichung noch optimiert werden kann. 

Behandlung von Tieren

Die Behandlung von Tieren ist ebenfalls möglich, meistens sogar besser als bei Menschen, da Ihnen nicht so viele mentale Blockaden im Wege stehen wie uns Menschen. Dennoch kann es sein, dass Tiere von denselben Symptomen und Situationen wie Menschen betroffen sind. Auch Tiere können körperlich, mental und seelisch leiden und auch auf biochemischer, energetischer, emotionaler und seelischer Ebene aus dem Gleichgewicht sein. Bei der Behandlung von Tieren ist es wichtig, dass die Halter/innen genau Bescheid wissen über die Leiden der Tiere und so auch den möglichen Heilungsweg erkennen. Auch bei Tieren ist eine Erstkonsultation notwendig, nach 2-3 Wochen ebenfalls die erste Nachbesprechung. 

 

 

Image by Pawel Czerwinski

Angebote